• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sommerkino kehrt zurück

Premiere Filmnächte im Plauener Parktheater

Die reiferen Semester werden sich vielleicht noch erinnern: Sommer-Kino im Plauener Parktheater war zu DDR-Zeiten ein beliebter Freizeitspaß. Das Feeling passte.

Ausgerüstet mit Sitzkissen, Decke und 'ner Flasche Wein tauchten die Cineasten in die aufregende Welt ihrer Leinwand-Helden ein. In Kooperation mit dem Filmtheater Capitol will der Parktheater-Verein an die alten Kino-Traditionen im Stadtpark anknüpfen. In zwei Blöcken zu je drei Tagen wird erstmals zu den Filmnächten ins Parktheater eingeladen. Los geht's am 23. Juli. Auf dem Programm stehen zwei Komödien und ein Computer-Animationsfilm.

Kinofans dürfen sich auf "Fack ju Göhte", "Ziemlich beste Freunde" und die Walt Disney-Produktion "Die Eiskönigin" freuen. Filmbeginn ist jeweils gegen 20.30 Uhr. "Unser Biergarten ist schon ab 19 Uhr geöffnet", machte der Vereinssprecher Appetit. Außerdem kündigte Köhler Live-Musik mit Loreen Zacher und Band an. Ende vorigen Jahres präsentierte die Plauenerin ihre neue CD "Kreuzfahrt ins Glück".

"Loreen wird bei allen Film-Veranstaltungen dabei sein." Einen Vorverkauf wird es übrigens nicht geben. Tickets am Einlass kosten 5 Euro. Als Unterstützter der Filmnächte sitzt die Sparkasse Vogtland mit im Boot. Im zweiten Block der Veranstaltungsreihe - Beginn ist am 13. August - können die Freiluft-Cineasten bei einem Online-Voting unter sparkasse-vogtland.de ihren Wunschfilm wählen.

Zur Auswahl stehen die Kult-Klassiker "Dirty Dancing", "Casino Royale" und "The Rocky Horror Picture Show". Schon ab 15. Juli darf gevotet werden. Teilnehmer haben die Chance, Freikarten zu gewinnen.



Prospekte