• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sonne und Himmel auf vielen Fliesen

Aktuell Kinderwoche der Michaelis-Kirchgemeinde endet mit Familienfest

Plauen. 

An die Kinderwoche im Chrieschwitzer Hang werden sich viele Mädchen und Jungen noch lange erinnern können. Denn sie haben eine bunte Fliesenwand erstellt, welche man am Fußweg hinter den ehemaligen Räumen der Schmidt-Bank an der Anton-Kraus-Straße 8 findet. Alle Kinder, die Lust dazu hatten, konnten eine Fliese nach eigenen Ideen gestalten. Besonders oft ist die Sonne zu sehen, auch Blumen, helle Wolken und der Himmel. Sophie hat Schleifen gemalt, ihr Bruder Aleksandr ein Flugzeug am Himmel. Namen auf den Fliesen erzählen, dass zum Beispiel auch Marcel, Justin, Robin oder Chantal beim Projekt mitgemacht haben. "Es sind an die 300 Fliesen", sagt Holger Gebauer, einer der ehrenamtlichen Mitarbeiter der Michaelis-Kirchgemeinde in Plauen. Er als Fliesenleger hatte die Aufgabe übernommen, die kleinen Kunstwerke an der Wand zu befestigen. Mit einer Lackschicht obenauf wurden die mit Acrylfarbe verschönerten Fliesen witterungsbeständig gemacht. "Wir hoffen, dass sie einige Jahre halten", sagte Silke Dämlow, ebenfalls Kirchgemeinde-Mitarbeiterin. Am Montag hatte die Kinderwoche unter dem Motto "Start in den Himmel" begonnen. Kamen anfangs pro Nachmittag etwa 80 Kinder, steigerte dies sich bis über hundert an der Zahl. Mit Musik, Mitmachtheater und Puppenspiel begeisterte Norbert Binder vom Dresdner Verein Stoffwechsel die Kinder. Zum Abschluss steigt am 17. Mai, von 15.30-18 Uhr, ein großes Familienfest in der Anton-Kraus-Straße.