• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sophie Gürtler ist die neue Geschäftsführerin

Stadtmarketing Ehemalige Spitzenprinzessin wird Nachfolgerin von Katja Eberhardt

Plauen. 

Plauen. Katja Eberhardt hat nach sechs Jahren als Geschäftsführerin des Dachverbandes Stadtmarketing eine neue berufliche Herausfordung gesucht. Ihre Nachfolgerin kennen nicht nur die Plauener. Immerhin bringt Sophie Gürtler viel Erfahrung aus ihrer Zeit als Spitzenprinzessin ein. Die diplomierte Betriebswirtin hat Tourismus studiert. Sie war in verschiedenen Tätigkeiten im Landratsamt und beim Verkehrsverbund Vogtland tätig und hat zuletzt für den Friseurbetrieb Le Figaro gearbeitet. Die 38-jährige Mama verrät zu ihrer Bewerbung: "Ich habe die Anzeige des Dachverbandes gelesen. Dort stellte man die Frage: Fühlen Sie sich berufen? Und ich habe sofort für mich gesagt: Ja!" Nach den Worten des Vorstandsvorsitzenden, Peter Kober, hatten es zwölf qualifizierte Bewerbe in die finale Phase geschafft. "Es waren sehr interessante Leute darunter", berichtet Peter Kober. Sophie Gürtler hat bereits ihre Arbeit aufgenommen. "Wir erhoffen uns von ihr, dass sie zum einen unseren eingeschlagenen Weg fortsetzt und zugleich neue Impulse setzt", blickt Peter Kober optimitisch in die Zukunft.

Großes Dankeschön an Katja Eberhardt

Thomas Münzer weiß als 1. Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden durch seine Funktion als Vorsitzender im Spitzenfestverein: "Sophie hat ein gutes Netzwerk. Und ich finde es ein tolle Sache, dass künftig eine ehemalige Spitzenprinzessin das Spitzenfest organisiert." Dazu muss man wissen, dass das Spitzenfest inzwischen vom Dachverband und vom Spitzenfestverein organisiert wird. Sophie Gürtler gab vor elf Jahren als 6. Spitzenprinzessin ihre Krone weiter. Die Marketingexpertin wird nun in der Geschäftsstelle mit Steffi Müller-Klug und Christina Schmidt im Team arbeiten. "Bei mir hat alles gerufen nach dieser Aufgabe. Ich bin vor zehn Jahren nach Plauen gezogen und möchte jetzt die Stadt aktiv mitgestalten", betont die gebürtige Reichenbacherin. Der zehnköpfige Vorstand sowie die 80 Mitgliedsunternehmen, Vereine und Institutionen möchten an dieser Stelle Katja Eberhardt für ihre Arbeit herzlich danken.



Prospekte