Soziale Möbelbörse in Oelsnitz endlich wieder geöffnet!

Marienstift Für Menschen mit kleinem Geldbeutel

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Endlich ist ein Stück Normalität zurück! Der Obervogtländische Verein für Innere Mission Marienstift e.V. ist in der Schillerstraße 8 in Oelsnitz für jene Menschen da, denen es nicht so gut geht. Das Soziale Werk "Das Netz" betreibt im markanten Ziegelbau die Soziale Möbelbörse und zudem den Sozialen Imbiss. Wie der Marienstift e.V. jetzt bekannt gab, sind die Einrichtungen nach der Coronazwangspause wieder geöffnet.

Der BLICK-Reporter traf vor Ort auf Annette Schneider. "Zu uns kann prinzipiell jeder kommen und gut erhaltene, gebrauchte Möbel zum kleinen Preis kaufen. Wer einen Bedürftigkeitsnachweis vorlegt, der bekommt die Möbel noch günstiger", erklärt die Möbelexpertin den sozialen Gedanken, der hier und im benachbarten Tagesimbiss (neu mit Straßenverkauf) gelebt wird.

Die soziale Möbelbörse in Oelsnitz befindet sich im Gebäude der Moritz Hendel & Söhne GmbH. Wer Möbel und Haushaltsutensilien spenden möchte, der ruft bitte folgende Nummer an: 0176-61499739. "Wir besichtigen, entscheiden und holen kostenlos bei den Spendern ab", erläutert Annette Schneider.

Sie war zuvor 23 Jahre im Möbelverkauf und davon zehn Jahre als Filialleiterin tätig. In den Verkaufsräumen gibt es Möbel, Küchen und sonstigen Wohnbedarf. Die Ausgabe von diversen Rabattkarten je nach Einkommen ist vor Ort möglich. Weitere Infos sind hier zu finden.