Spendable Bäcker für die Sonnenhof-Schule

Benefiz Erlös der Tombola zur Stollenprüfung wird von Sparkasse aufgestockt

Auerbach. 

Auerbach.Freude herrschte jetzt in der Sonnenhof-Schule in Auerbach, einer Bildungseinrichtung mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Jörg Schürer und Volker Wunderlich von der Bäckerinnung Vogtland sowie Robert Reuter von der Sparkasse Auerbach überreichten Schulleiterin Cordelia Herendorf einen Spendenscheck über 500 Euro.

Zur diesjährigen Stollenprüfung, die in der Sparkasse Auerbach stattfand, hatten sich die Organisatoren etwas Besonderes ausgedacht. Jeder der teilnehmenden Bäcker sponserte einen Stollen für die Tombola. Stollenfee Michaela Thoss aus Klingenthal verkaufte die Lose. So kamen 250 Euro zusammen. Die Sparkasse Auerbach verdoppelte dann die Summe auf 500 Euro. "Bei den Schülern ist das Geld sehr gut angelegt", resümierte Jörg Schürer, Obermeister der Bäckerinnung Vogtland und Vorsitzender des Stollenverbandes "Sächsisches Vogtland".

Es geht an den Förderverein der Sonnenhof-Schule Auerbach e.V. und soll für einen gemeinsamen Ausflug der Schüler verwendet werden. Die Stollenprüfung hatte der Stollenverband der Bäckerinnung organisiert. Die Bäcker vor Ort in der Auerbacher Sparkasse, allesamt in weiß gekleidet, freuten sich, dass so einige Bürger zum Probieren vorbei schauten und mit so manchem Bäcker ins Gespräch kamen. Die Stollenprüfung macht man öffentlich, weil das Bäckerhandwerk zum Anfassen ist. "Die Leute sehen, es gibt noch die Handwerkskunst und die Bäcker, die in der Nacht aufstehen, ihrer Arbeit nachgehen, damit die Kunden früh frische Backwaren genießen können", sagte Jörg Schürer. Ob Brötchen und Brot, Kuchen oder eben jetzt den Weihnachtsstollen.