• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sport frei für den guten Zweck: Jedermann-Triathlon in Falkenstein

Breitensport Injoy-Studios laden am 25. August ein

Falkenstein/Oelsnitz. 

Falkenstein/Oelsnitz. Aktivvogtländer aufgepasst: Zum 3. Jedermann-Triathlon laden die Injoy-Fitnessstudios aus Falkenstein und Oelsnitz für Sonntag in einer Woche ein. Start ist an der Falkensteiner Talsperre am 25. August, 10 Uhr. Die Teilnehmer dürfen zwischen der Minidistanz (50 Meter Schwimmen, 2,3 Kilometer Radfahren, 1 Kilometer Laufen) und der Kurzdistanz (250 Meter Schwimmen, 4,6 Kilometer Radfahren, 2,4 Kilometer Laufen) wählen.

 

So wird die Betreuung schwer kranker Menschen untersützt

 

Rund um diese Veranstaltung warten auch eine Hüpfburg und Kinderbetreuung. Anmeldungen nimmt der Hospiz- und Beratungsdienst Nächstenliebe e. V. (Petra Zehe, Telefon 0163-6149065) entgegen. Für diesen Verein haben sich die Veranstalter um Nicole und Andreas Fiedler etwas Besonderes einfallen lassen. Denn jeder Teilnehmer bezahlt 5 Euro Startgebühr, welche dann verdoppelt werden. Die Injoy-Studio-Chefs legen pro Teilnehmer noch einmal 5 Euro drauf.

 

"Dieser Betrag soll dann für die Betreuung von schwer kranken Menschen verwendet werden", wünscht sich das Geschäftsführer-Ehepaar ganz viel Zulauf zum Triathlon. Hintergrund: Der Ambulante Hospiz- und Beratungsdienst begleitet und hilft unheilbar kranken Menschen am Lebensende und nimmt auch deren Verwandte in dieser schweren Lebenszeit an die Hand.



Prospekte