Spuren eines jungen Lebens

Konzert Lebensgeschichte einer Krebspatientin

Bad Elster. Wer im letzten Jahr das Musical "Die Hütte" erlebt hat, wird auf das nächste Konzert des Evangelischen Freundeskreises Hof gespannt sein. Es trägt den Titel "Petra- Spuren eines jungen Lebens", das am Samstag, 17. November um 19.30 Uhr in der Trinitatiskirche in Bad Elster zu hören sein wird. Im Gemeindesaal wird Kinderbetreuung angeboten, der Eintritt ist frei. Dieses Konzert zeichnet musikalisch die letzten Jahre der krebskranken Petra Kuntner aus Südtirol nach.

Bereits mit 12 Jahren befiel sie ein Krebsleiden, das nach und nach den ganzen Körper erfasste. Petra meisterte ihr Schicksal mit außerordentlicher Tapferkeit und einem Glauben, der viele faszinierte. "Mich beeindruckte" - so eine Besucherin - "ihre Gelassenheit, ihr tiefer Friede und ihr inneres Glück, dass sie ausstrahlte und das jeden bereicherte, der zu ihrem Krankenbett kam." Aus Petras kurzem Lebensabriss entstand vor zehn Jahren ein Konzert, das schon damals viele Menschen tief berührte und das nun in modernisierter Fassung erscheint. Musikalisch bieten Chor und Band des EFH ein breites Spektrum von Klassik bis Pop. Dem Thema entsprechend werden die leisen Töne vorherrschen.