• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Stacheliger Einsatz: Polizei rettet Igel aus Pool

Blaulicht Aufmerksame Nachbarin informierte Beamte

Netzschkau. 

Netzschkau. Eine aufmerksame Bürgerin bemerkte in der Nacht zum Donnerstag aus dem Pool des Nachbargrundstücks an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße ein auffälliges Plätschern, verbunden mit erschöpften Atemgeräuschen. Da sie ein hilfloses Tier vermutete, informierte sie umgehend die Polizei.

Igel in misslicher Lage gefangen

Vor Ort eingetroffen fanden die Beamten einen Pool vor, der leicht mit Regenwasser gefüllt war. Zwei Igel waren in den Pool gefallen. Sichtlich erschöpft krabbelten sie auf dem Boden des Pools und konnten ihre kleinen Schnauzen geradeso über Wasser halten. Die beiden Kollegen zögerten nicht lang und retteten die Stacheltiere mit einem Korb aus ihrer misslichen Lage. Zügig flüchteten die beiden Igel anschließend in die Dunkelheit.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!