Stammtisch für Herren über 70 geplant

Ehrenamt Seniorenbeauftragte sucht engagierte Alltagsbegleiter

Rodewisch. 

Rodewisch. Rodewischs neue Seniorenbeauftragte Katharina Leest macht weiter Nägel mit Köpfen. Die gelernte Marketing- und Eventmanagerin schob in den vergangenen Wochen einige Projekte an. Für die kürzlich ins Leben gerufene Selbsthilfegruppe Pflegender Angehöriger wird nun immer über ein bestimmtes Thema informiert. Am 26. August gibt eine Mitarbeiterin der Diakonie Auerbach einen Überblick über Beschäftigungsangebote für Demenzpatienten. Die Treffen finden immer am letzten Mittwoch im Monat um 16.30 Uhr in der Servicestelle Seniorennetzwerk an der Straße der Jugend 79 statt. Gesucht werden ehrenamtliche Mitstreiter als Alltagsbegleiter. Sie könnten den Senioren beispielsweise bei der Gartenarbeit zur Hand gehen oder sie zu Arztterminen begleiten. Laut der Rathausmitarbeiterin wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Außerdem will die 30-Jährige einen Stammtisch für Herren über 70 auf den Weg bringen. Vordergründig gehe es darum, Senioren aus den eigenen vier Wänden zu locken. "Von der Skatrunde bis zum Handwerksprojekt ist alles denkbar." Aus ihren Erfahrungen im Seniorenbesuchsdienst der Stadt Leipzig weiß sie, wie wichtig soziale Kontakte gerade für alleinstehende ältere Menschen sind. Interessenten können sich bei der Chefkoordinatorin im Seniorenbüro an der Straße der Jugend (Tel.: 03744 3068240) melden. Besuchszeiten sind dienstags von 14 bis 18 Uhr sowie donnerstags zwischen 8 und 12 Uhr. Ansonsten nach Vereinbarung.