Streit endet in körperlicher Auseinandersetzung

Polizei Mann wurde festgehalten und verprügelt

streit-endet-in-koerperlicher-auseinandersetzung
Foto: Chalabala/iStockphoto

Plauen. In Plauen endete am Dienstagabend eine zunächst verbale Auseinandersetzung nicht glimpflich. Drei Afrikaner gerieten auf dem Postplatz aneinander. Einer der beiden Nordafrikaner hielt einen 18-jährigen Eritreer fest, während der andere zuschlug. Dabei erlitt der junge Mann leichte Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten.

Die Polizisten konnten den mutmaßlichen Täter mit Hilfe von Zeugen in einer Straßenbahn ausfindig machen. Gegen den 31-Jährigen Libyer lag ein Vollstreckungshaftbefehl vor. Der Mann wurde festgenommen und zur Strafverbüßung in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Dabei erklärte er den Beamten, er sei auf dem Postplatz selbst Opfer einer Körperverletzung geworden.