Streit geriet außer Kontrolle: Zwei Personen mit Barhocker attackiert

Polizei Die Tatverdächtigen entfernten sich von dem Ort des Geschehens

Plauen. 

In der Nacht zu Sonntag kam es in der Plauener Altstadt zu einer Schlägerei. Zunächst waren mehrere Personen verbal in Streit geraten. Doch dabei ist es nicht geblieben. Ein 30-Jähriger wurde durch eine bislang unbekannte Person ins Gesicht getreten und bekam einen Barhocker an den Kopf. Auch ein 27-Jähriger wurde mit Tritten und Schlägen attackiert. Zusätzlich bekam auch eine 17-Jährige einen Barhocker an den Kopf geschlagen. In der Gaststätte wurde auch mit Flaschen und Gläsern umhergeworfen.

Als die Polizei eintraf, waren die Tatverdächtigen schon in einer Gruppe von etwa 15 Personen verschwunden. Wie viele Personen direkt an der Tat beteiligt waren ist noch unklar. Die drei Geschädigten wurden durch den Rettungsdienst vor Ort und in der Klinik behandelt.