Stummfilme humorvoll kommentiert

Leinwandlyrik Ralph Turnheim kommt am Freitag in den Pausaer Rathaussaal

stummfilme-humorvoll-kommentiert
Foto:aerogondo/Getty Images/iStockphoto

Pausa. Am Freitag, 9. März, gibt es um 19.30 Uhr im Rathaussaal Pausa eine besondere Veranstaltung: "Leinwandlyrik". Ralph Turnheim aus Wiesbaden gilt als der wahrscheinlich einzige professionelle Stummfilmerzähler der Welt. Er vertont Stummfilme lyrisch, augenzwinkernd mit Wiener Charme und feinstem Sprachwitz. Mit Musik und treffsicheren Pointen, live mit Mikro vor dem Publikum gibt Ralph Turnheim den Stummfilmkomikern eine Stimme.

Vergnügter Abend mit "Sieben Chancen"

In Pausa schlüpft er in die Rolle des Stummfilmhelden Buster Keaton. In seinem Film "Sieben Chancen" aus dem Jahr 1925, auch bekannt als "Der Mann mit den 1000 Bräuten", wird dem verarmten Filmheld ein Vermögen in Aussicht gestellt. Er kann jedoch nur erben, wenn er bis sieben Uhr abends verheiratet ist.

Zuerst will ihn keine, doch im Laufe des Tages kann er sich vor heiratswütigen Frauen kaum retten. In einer wilden Jagd kann der Heiratskandidat in spe in halsbrecherischem Tempo nur noch Reißaus nehmen. Bei einem Glas Wein verspricht der veranstaltende Heimatverein einen humorvollen und vergnügten Abend.