• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sturm aufs Schloss und Feuerwerk

Aktuell Das Programm zum Treuener Schlossfest

Treuen. 

Treuen. Das Programm zum Treuener Schlossfest sieht so aus: Am Freitag, 9. August, erfolgt ab 16 Uhr die Anreise der Geschichtsvereine. Um 18 Uhr ist Eröffnung des Schlossfestes. Anschließend gibt es ein Sommerkonzert mit der bekannten Sängerin Silke Fischer. Ab 19 Uhr bringen die Strawberrys, die ultimative Oldieband, Hits der 60er- bis 80er-Jahre von den Hollies, Kinks, den Beatles und Four Seasons zu Gehör.

Die Vorführungen, bei welchen das Lagerleben und das Exerzieren im Dreißigjährigen Krieg nachzuerleben ist, beginnt am Samstag um 10 Uhr. Um 14 Uhr werden die Krieger nebst Frauen und Kinder, allesamt in historische Kostüme gekleidet, im Umzug durch ganz Treuen ziehen. Um 15 Uhr wird es ernst und laut, der Sturm aufs Schloss erfolgt. Es werden die Waffen gezückt, die Lanzen in Position gebracht und die Kanonen abgefeuert. Das gesamte Schloss wird in dichten Nebel gehüllt. Für die Zuschauer ein echter Augenschmaus.

Wie wär's mit einer Pferdekutschfahrt?

Ab 17 Uhr bringen Dixiland Six schwungvolle Musik von Dixieland bis Swing zu Gehör. Mit Pop und Rock stehen Mercedes Paulus und Band ab 19 Uhr auf der Bühne. Der Höhepunkt wird um 22 Uhr das schottische Feuerwerk sein. Auf den Sonntag stimmt um 10 Uhr ein musikalischer Frühschoppen mit den original Treuener Blasmusikanten ein. Um 11 Uhr wird es noch mal ernst, wenn es auf zur offenen Feldschlacht geht. Am gesamten Wochenende geht es hier hoch her. Mehrere hundert Mitglieder von 17 Historienzügen gestalten die Kämpfe.

Auf dem Festgelände ist zu allen Veranstaltungen für Speisen und Getränke gut gesorgt. Der Schlosskeller, bewirtschaftet durch den Gewerbeverein, wird "rund um die Uhr" geöffnet sein. Das Schloss hat geöffnet, es gibt Puppentheater für Kinder. Wie in den vergangenen Jahren wird es die beliebten Pferdekutschfahrten geben.



Prospekte