SVV Plauen siegt

Wasserball Vier Spiele, vier starke Auftritte

Plauen. Das 39. Wasserballturnier um den Ehrenpreis des Oberbürgermeisters gewann der Schwimmverein "Vogtland" Plauen. Die Gastgeber setzten sich in allen vier Partien erfolgreich in Szene. Zunächst besiegten die Plauener die Wasserfreunde Fulda deutlich mit 18:9 (4:3; 6:1; 4:2; 4:3). Danach gelang gegen Poseidon Hamburg ein knapper 8:7-Sieg (3:0; 0:2; 5:1; 0:4). Gegen erstaunlich schwache Würzburger gelang der nächste Triumph: 12:4 (4:0; 2:1; 4:1; 2:2). Der Vergleich gegen den SV Zwickau war nur noch Formsache. Ein deutliches 15:6 (6:2; 2:0; 4:1; 3:3) machte den Turniersieg der Plauener perfekt. SVV-Trainer Jörg Neubauer: "Uns hat dieses Turnier sehr viel gebracht. Besonders unsere Nachwuchsspieler bekamen aufgrund der guten Vorarbeit der Stammspieler sehr viel Einsatzzeit und sie nutzten diese Chance, um sich weiter in die Mannschaft zu integrieren."