Syrau und Jößnitz jagen den VFC

Stadtmeisterschaft 15 Vereine lassen es zum 8. Stadtwerke-Cup in Plauen ordentlich krachen

Plauen. 

Plauen.Diesmal geht's nicht nur um die Stadtmeisterschaft. Am 15. Februar warten zum 8. Stadtwerke-Cup in der Kurt-Helbig-Sporthalle über 100 Preise. Absahnen können diesmal nicht nur die Spieler und Teams. Die Veranstalter teilen mit: "Unsere Zuschauer dürfen auf 5x2 Eintrittskarten für die SV 04 Faschingsgala hoffen. Wir verlosen 5x2 Oberliga-Tickets zum Heimspiel des VFC Plauen. Und unser Premiumpartner Sternquell stellt 25 Kästen Bier bereit. Außerdem ermitteln wir den besten Fanblock und wir ermitteln auch die drei besten Tipper, die sich über Geld- und Sachpreise freuen dürfen." Die Fußballmeisterschaft der Stadt Plauen boomt demnach im achten Jahr extrem. Sie wird vom 1. FC Wacker in Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Vereinen und den Stadtwerken Strom organisiert. Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Kober: "Dieses Fußballfest ist beispiellos. Ich persönlich kenne nichts Vergleichbares." 3.801 Zuschauer kamen bislang zu den sieben Turnieren. Am 15. Februar wird der Vorjahressieger VFC Plauen vom SC Syrau, der SG Jößnitz und einigen anderen Turnierfavoriten gejagt. Von 11 bis 16 Uhr geht es um die Viertelfinalplätze. Ab dem Achtelfinale fliegt der Verlierer gnadenlos raus. Das Finale wird um 18 Uhr gespielt und danach wird schön gefeiert. Im Sportlerbistro hat SV 04-Geschäftsführer Rico Michel den Hut auf: "Wir werden die Besucher ab 10 Uhr bestens bewirten. Es wird Kaffee gekocht, gegrillt und frittiert. Und Bier ist auch ausreichend vorhanden, sodass wir bis 22 Uhr hinkommen", lädt das Bistro-Team ein. Wacker ist mit 50 Helfern im Einsatz. Der Eintritt kostet 4 Euro. An jeder Eintrittskarte hängt ein Tippschein dran. Wer gewinnen will, muss diesen Tippschein ausfüllen. Weitere Infos: www.wacker-plauen.de