Tango, Czardas und Filmmusik

Musik Reichenbacher Musikschule lädt am Samstag zum Konzert

tango-czardas-und-filmmusik
Foto: Skynesher/Getty Images/iStockphoto

Reichenbach. Die Musikschule lädt zum ersten Konzert des Jahres am Samstag, 13. Januar, im Reichenbacher Musikschulsaal ein. Unter dem Titel "Tango, Czardas, Filmmusik" präsentieren Sergei Synelnikov (Violine) und Irina Troian (Klavier) um 17 Uhr ebenso beliebte wie bekannte Musikstücke. Zu hören sind unter anderem der Ungarische Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms, die Meditation von Jules Massenet, der Czardas von Vittorio Monti und einige der schönsten Tangos von Astor Piazolla.

Beide Künstler sind aus der Ukraine

Sergei Synelnikov studierte Violine in Moskau und Donezk, setzte anschließend seine Ausbildung am Kiewer Konservatorium und an der Musikhochschule "Hanns Eisler" Berlin fort. Nach Orchesterengagements in Wernigerode, Frankfurt/Oder und Osnabrück wirkt er seit 2002 als erster Konzertmeister an der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach.

Irina Troian legte 1995 ihr Diplom im Fach Klavier an der Staatlichen Hochschule für Musik in Kiew ab. Es folgte ein Studium in der Fachrichtung Korrepetition an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin. Seit vielen Jahren kümmert sich Irina Troian als Klavierpädagogin an der Musikschule Vogtland um den musikalischen Nachwuchs.

Karten sind noch erhältlich

Karten sind über die Musikschule unter 03765/13153, oder per E-Mail an reichenbach@musikschule-vogtland.de oder vor Konzertbeginn erhältlich. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.