• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Tausende Jugendliche starten in die Ausbildung

Perspektive Die Elektrotechnik GmbH in Plauen bildet fünf neue Elektroniker aus

Plauen. 

Plauen. Los geht's: Für tausende Azubis begann am Montag der Ernst des Lebens. Auch im Vogtland war Ausbildungsstart. Dass der Handwerksberuf Zukunft hat, zeigte sich beim Besuch der Elektrotechnik GmbH in Plauen. Fünf neue Auszubildende begrüßten Geschäftsführer Robby Clemenz und Lehrmeister Rico Arndt.

Insgesamt absolvieren im Unternehmen nun 17 Azubis die dreieinhalbjährige Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (früher Elektroinstallateur). Das Unternehmen ist vogtlandweit das größte seiner Art und auf Großbaustellen in Plauen und Franken unterwegs. Geschäftsführer Robby Clemenz beschäftigt in der Elektrotechnik GmbH 93 Mitarbeiter. Weshalb aber soll der "Elektriker" ein Beruf mit Zukunft sein? "Weil er sehr abwechslungsreich und krisenfest ist", sagt Ausbilder Rico Arndt. Die Auftragslage ist in der Branche sehr gut und der Personalbedarf spricht natürlich für den Arbeitnehmer. "Wir suchen aktuell neue Mitarbeiter", berichtet Geschäftsführer Robby Clemenz, wobei seine Firma in punkto Qualitätsanforderungen genau auswählt.

Deshalb sucht Robby Clemenz bereits jetzt für 2020 neue Azubis. Er rät Interessierten, sich im Oktober im Haus zu informieren und zu bewerben. Das Unternehmen befindet sich in der Weststraße in Plauen.



Prospekte