TC Nemo räumt alle drei Titel ab

Sportlerwahl 5.469 Vogtländer haben abgestimmt

Plauen. 

Plauen. 900 Gäste feierten in Plauen nicht nur die Helden der Laufbahn. Zur Sportlergala durften vor allem die Flossenschwimmer vom Tauchclub Nemo Plauen jubeln. Denn sie holten in allen drei Kategorien die Titel. So gewann Elena Poschart bei den Frauen vor Gina Spranger vom Boxteam Oelsnitz und Kombiniererin Jenny Nowak vom Bundesstützpunkt Klingenthal. Malte Striegler holte sich den Sieg bei den Männern vor dem Eisschnellläufer Michael Roth vom TSV Vorwärts Mylau und Leichtathlet Sebastian Hendel vom LAV Reichenbach. Bei den Mannschaften kamen die Bundesliga-Wasserballer des SVV Plauen und die Volleyballerinnen des FSV Reichenbach auf den Plätzen 2 und 3 ein.

Seit 22 Jahren richten das Landratsamt des Vogtlandkreises, der Kreissportbund und die Medien des Vogtlandes gemeinsam die Umfrage nach den Sportlern des Jahres aus. Zum ersten Mal stellte ein Verein den Sieger in allen drei Kategorien. Nach Auszählung aller 5.469 abgegebenen Stimmen sowie der Berücksichtigung des Votums einer Fachjury - die zu einem Drittel in die Wertung eingeht - stand der Tauchclub Nemo Plauen als erster Dreifachsieger fest.