Team "Vitamin B" bittet zum Wintergrillen

Freizeit Falkensteiner Projekt trägt erste Früchte

team-vitamin-b-bittet-zum-wintergrillen
Am Feuer wird's richtig gemütlich. Foto: Thomas Voigt

Falkenstein. Mit viel Enthusiasmus eröffneten die Mitarbeiter Ende vorigen Jahres ihr Haus der Buchstaben. Die Stadtbibliothek wurde zu einem Treff für alle Generationen erweitert. Am Freitag lud das Team "Vitamin B" zum Wintergrillen ein. Sozialpädagoge David Ide übernahm den Job des Grillmeisters.

Der junge Mann freute sich, dass die Aktion gut angenommen wurde. "So langsam spricht es sich herum, dass hier nicht nur die Bibliothek untergebracht ist." Die meisten Gäste kämen aus der näheren Umgebung aber auch von anderen Stadtteilen. Von Montag bis Freitag sind in den Räumen an der Friedrich-Engels-Straße Angebote vorbereitet.

Neue Projekte brauchen Zeit

Aktivitäten wie gemeinsames Kochen, Vermittlung von Computerkenntnissen sowie Sport- und Spiel kommen bei den Besuchern gut an. Der Treffmitarbeiter will aber noch mehr Leben in den Laden bringen. "Bei uns kann jeder mitreden. Wir sind offen für neue Ideen." Begegnungszentrums-Leiterin Viola Renger hat bereits einige Erfahrungen mit solchen Projekten. Aus ihrer Sicht seien die Dinge vergleichsweise gut angelaufen.

"Ich weiß, dass neue Projekte Zeit brauchen." Nun soll das Programm schrittweise erweitert werden. Konkret geht es um Angebote für Falkensteiner Schulen und Kitas. "Wir arbeiten dran." Für die bevorstehenden Winterferien haben sich die Gastgeber einiges außer der Reihe wie Pfannkuchen-Back-Tag oder Kino einfallen lassen. Nähere Informationen gibt es unter Telefon 03745 749553.