• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Teilnehmer für Rückenstudie gesucht

Fitness Auszubildende vom Injoy Reichenbach bieten noch Plätze an

Reichenbach. 

Reichenbach. Paukenschlag im Injoy Reichenbach: Im Fitnessstudio führen die Auszubildenden eine richtige Rückenstudie durch. Diese benötigen die Nachwuchs-Fachkräfte, um die Lizenz als "Balance-Trainer" zu erlangen. Die ersten zehn Teilnehmer bekommen Profi-Training, Beratung und Auswertung kostenlos. Alle weiteren Interessenten dürfen ohne Mitgliedschaft zum kleinen Preis an der Studie teilnehmen. Die Studie dauert vier Wochen. Anmeldeschluss ist der 30. Oktober. Gestartet wird am 5. November. Die Trainingszeiten können die Teilnehmer variabel gestalten. Zwei Trainingseinheiten pro Woche sind Pflicht. Anmelde-Telefon 03765-55660, E-Mail info@injoy-reichenbach.de

Wozu ist der ganze Aufwand gut?

Um heutzutage ein richtiger Trainer zu werden, muss man ganz viel lernen. Als Auszubildende starten Leander Neudeck (17) aus Reuth bei Reichenbach und Luis An (16) aus Adorf ins neue Berufsfeld. So ein Profitrainer kann zum Beispiel Mobilitätsmessung durchführen und mit dem Trainierenden zusammen genau abstimmen, was für seinen Körper gut und was eher schlecht ist. Die Lizenz als "Balance-Trainer" ist dabei nur ein Baustein. Durch den Vorher-Nachher-Effekt bekommen die Auszubildenden exakte Einblicke in die Welt des effektiven Trainings, das natürlich nur dann sinnvoll ist, wenn auch alle medizinischen Aspekte beachtet werden.

Damit der Rücken nicht mehr leidet

"Wir suchen von daher weibliche und männliche Teilnehmer aller Altersgruppen. Je mehr mitmachen, umso besser ist das für uns und bestimmt auch für die Teilnehmer", sagen Leander Neudeck und Luis An. Hintergrund sind natürlich die deutlich wachsenden Rückenschmerzen in der Bevölkerung. Einseitige Dauerbelastungen im Alltag beklagen viele Menschen. Unter anderem darauf werden die Profitrainer in der Bundesrepublik vorbereitet.

Während der vierwöchigen Rückenstudie wartet auf die Teilnehmer eine Kombination aus Muskelkraft-Training und Muskellängen-Training. Das ganze kann man dann genau messen. Und so verfolgen die angehenden Trainer das Ziel Rückenschmerzen zu lindern beziehungsweise präventiv vorzubeugen. Injoy-Chef Rene Meyer weiß: "Im Hinblick auf die Rücken-Problematik steht bei der Ausbildung unserer Lehrlinge immer der Erwerb der Lizenz als Balance-Trainer im Mittelpunkt."



Prospekte