Telefonmänner helfen uns

Neueinsteigerservice Beratung zu Technik und Geschenkideen

Was machen Neueinsteiger und Senioren, wenn sie sich für ein Tablet oder ein modernes Handy interessieren? Ganz einfach: Sie gehen zu den Telefonmännern. Die warten auf der Bahnhofstraße 10 in Plauen und nehmen sich Zeit für jene Kunden, die mit der hochmodernen Technik noch nicht vertraut sind. "Wir beantworten alle Fragen, richten dann das Telefon oder das Tablet ein und wir erklären das Produkt dem Kunden auch nach dem Kauf weiter, wenn er zum Beispiel ein paar Tage später an irgendeiner Stelle nicht weiterkommt", betont Sven Lötzsch. Der Unternehmer hat erkannt, dass die Betreuung von Senioren und Neueinsteigern in der Kommunikationsbranche vielfach zu kurz kommt. Fragen, Ängste und Probleme schaffen Telefonmänner wie Jan Lötzsch ganz in Ruhe aus der Welt. "Deshalb haben wir uns auch auf diesem Gebiet fit gemacht. Handyumzug, Ersteinrichtung, Erklärung, das gibt es bei uns alles gratis bei Gerätekauf in unserem Laden", verdeutlicht der Telefonexperte. Dumme Fragen kennt man hier übrigens keine. "Woher sollen Leute, die sich nie mit moderner Kommunikation befasst haben, Fachbegriffe kennen", fragt Jan Lötzsch. Für alle Eltern oder Großeltern gilt: Wer den Kids das richtige Geschenk machen möchte, der fragt am besten hier nach. Denn zwischen iTunes und Google play gibt es einen großen Unterschied. Beides sind Guthabenkarten. iTunes passt in die Apple-Geräte. Samsung, Sony & Co setzen auf Google play. Die Telefonmänner können die BLICK-Leser übrigens auch gleich online besuchen. Heute bestellen, morgen in Plauen abholen - www.telefonmänner.de ist also ein Online-Händler mit persönlicher Beratung direkt vor Ort. Ganz in Ruhe - auch bei Kaffee oder Glühwein - wird der Kunde beraten. Dieses Unternehmen gibt sogar Kurse an der Volkshochschule. kare