Texas Roots und mehr im Malzhaus

Konzert Drei Tage volles Programm im Plauener Kulturzentrum

texas-roots-und-mehr-im-malzhaus
Foto: Sven Gleisberg

Plauen. Auch in dieser Woche dürfen sich die vogtländischen Musikfreunde freuen. Im Kulturzentrum Malzhaus geht es Schlag auf Schlag. So kommen am Donnerstag "Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quintet" nach Plauen.

Zur Liedermacherei gehören bekanntlich viel Feingespür und die Liebe zum Detail. Der charismatische Poet Pippo Pollina aus Sizilien ist ein undistanzierter Beobachter der überdrehten Welt. Der Wahlschweizer ist Friedensbotschafter und hat bereits 19 Alben veröffentlicht. Der Freitag gehört dann "Elizabeth Lee & Cozmic Mojo".

Getragen von ihrer Band "Cozmic Mojo" um den renommierten römischen Gitarristen Luca Gallina, sorgt die aus Pasadena stammende Frontfrau für wahre Begeisterungsstürme. Der Texas Roots Rock'n'Blues reißt garantiert mit. Am Samstag steht dann das "Pulsar Trio" auf der Kellerbühne.

Ein Pulsar, das weiß nicht nur der Star-Trek-Fan, ist ein schnell rotierender Neutronenstern, der beständig Form und Farbe ändert. Eine Jazz-Band, die sich diesen Begriff zum Namen nimmt, muss schon ganz schön was drauf haben. Beginn aller drei Konzerte ist 20 Uhr.