Theater Bad Elster rät Kultur zu verschenken

Weihnacht Viele Veranstaltungen warten um und nach Weihnachten

theater-bad-elster-raet-kultur-zu-verschenken
Tom Gaebel ist am 28. Dezember mit "A Swinging Christmas" zu Gast. Foto: Christoph Kassette/Chursächsische Veranstaltungs GmbH

Bad Elster. Das alte Jahr verabschiedet sich auch in Bad Elster wieder im besonderen Glanz Chursächsischer Winterträume und leuchtendem Weihnachtszauber. Mit den damit verbundenen Weihnachtsvorbereitungen rückt auch die Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken in den Fokus der der fleißigen Weihnachtsmänner im Oberen Vogtland.

Perfekt als Last-Minute-Geschenktipp

"Für kurzentschlossene Ideensuchende hat unsere Kultur- und Festspielstadt Bad Elster reihenweise passende Geschenketipps für die ganze Familie vorbereitet", informiert Stephan Seitz, Marketingdirektor der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH.

Äußert attraktive Abonnements des König-Albert-Theaters gibt es für 2018. Vom Symphoniekonzert (7 Mal), Musiktheater (5), Schauspiel (4), Kabarett (6) bis zum Kindertheater (4) gibt es tolle Angebote. Ganz neu sind auch die attraktiven Vorteilspakete in den neuen Theaterreihen Rock & Pop, Jazz & Swing oder Vokales.

Stephan Seitz fügt hinzu: "Selbstverständlich können in Bad Elster aber auch ganz individuelle, attraktive Veranstaltungs-Gutscheine für Oper, Operette, Musical, Kabarett und Konzert im eleganten Schmuckumschlag als königliches Weihnachtsgeschenk erworben werden."

Star-Aufgebot im neuen Jahr

Dabei gibt es im König-Albert-Theater zum Beispiel die besonders leuchtenden Star-Termine mit Tom Gaebel (28.12.), Wolfgang Stumph (21.1.), Oswald Sattler (28.1.), Jürgen Becker (3.2.), Christian Redl (24.2.), Judith Holofernes (10.3.), Tom Pauls (14.3.), Ulla Meinecke (7.4.) und Alex Diehl (18.5.), um nur eine Auswahl an Veranstaltungshöhepunkten im neuen Jahr zu nennen.

Für alle Kurzentschlossenen steht das Geschenk-Beratungsteam der Touristinformation Bad Elster noch bis Weihnachten täglich von 10 bis 12.30 Uhr sowie von 13.30 bis 18 Uhr im Königlichen Kurhaus zur Verfügung. Tickets, Abos und Gutscheine kann man telefonisch bestellen unter der Rufnummer 037437/53900.