Tierschutzpreis für Gnadenhof

Bei Annegret und Matthias Stark fühlt sich Pony "Beauty" wohl. Vor 15 Jahren baute das Paar den Gnadenhof in Ellefeld auf. Heute leben dort über 100 Tiere - darunter Schafe, Esel, Ziegen und Pferde. Für das ehrenamtliches Engagement zeichnete Sozialministerin Barbara Klepsch das Paar und den dazugehörigen Verein am Donnerstag mit dem sächsischen Tierschutzpreis aus. Das Gnadenhof-Team pflegt seit Jahren Kontakte zu Seniorenheimen, Schulen und psychisch erkrankten Menschen. Auch straffällig gewordene Jugendliche bekommen hier die Chance, über die Arbeit mit den aufgenommenen Tieren, ihre sozialen Kompetenzen zu stärken.