Tipp Schlachtfest im Museum Eubabrunn

Eubabrunn. Einblicke in die Tradition der Hausschlachtung gibt es morgen bei einem Schlachtfest im Museum Eubabrunn. Ab 9 Uhr öffnen sich bereits die Tore. Wenn das bäuerliche Jahr zu Ende ging, begann die Zeit der Hausschlachtungen. Im Freilichtmuseum zeigt der Fleischer, wie ein Schwein fachgerecht zerlegt und verarbeitet wird. Neben Wurstsuppe und Wellfleisch, sei dem, der es nicht ganz so herzhaft mag, Brot und Kuchen aus dem Museumsbackofen empfohlen. Eine der Ausstellungen informiert über die Geschichte des Fleischerhandwerks. Ab 14 Uhr spielen in der Musikscheune "Die Leisen" auf. Deren Name ist Programm, verzichten sie doch auf Technik und sind trotzdem nicht zu überhören.