• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Tipps gegen den Blähbauch

So lassen sich Beschwerden vermeiden:

- Lieber mehrere kleine Mahlzeiten am Tag als wenig üppige.

- Blähende Lebensmittel wie Kohl, Hülsenfrüchte, fettige Speisen und Zwiebeln in Maßen genießen. Gemüse lieber dünsten als roh essen.

- Langsam essen und gut kauen.

- Ein Spaziergang bringt den Darm auf Trab.

- Getränke ohne Kohlensäure trinken, Kaffee und Alkohol meiden.

- Die Verdauung mit pflanzlichen Präparaten wie etwa Hepacyn Frischpflanzen-Artischocke unterstützen.

- Bei akuten Beschwerden den Bauch sanft im Uhrzeigersinn massieren.



Prospekte