window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge

Toben im Hüpfburgen-Park an der Talsperre Pöhl

freizeit Im familienfreundlichen Park locken unter anderem Fußball-Labyrinth, Prinzessinnen-Burg, Piraten-Schatzinsel und seit dieser Woche auch eine fetzige Wasserrutsche

Talsperre Pöhl. 

Talsperre Pöhl. So machen die Ferien Spaß! Dario (li.) und Mino aus Leipzig toben im Hüpfburgen-Park auf dem Gelände der Liegewiese Jocketa. Die Jungs aus der Messestadt entdeckten am Ufer des Stausees gegenüber der Freilichtbühne knallbunte Abenteuer-Inseln. Im familienfreundlichen Park locken unter anderem Fußball-Labyrinth, Prinzessinnen-Burg, Piraten-Schatzinsel und seit dieser Woche auch eine fetzige Wasserrutsche. Wer Lust darauf hat, packt den wilden Stier bei den Hörnern oder faulenzt in einem der Liegestühle. Die Gastgeber bieten Snacks, Eis und Getränke an. Zum Verweilen laden auch schattige Plätzchen ein. Wem danach ist, kann baden gehen. Die Eintrittskarten behalten über den gesamten Tag ihre Gültigkeit. Noch bis zum 6. September kann der Park mit seinen Attraktionen besucht werden. Geöffnet ist außer montags in der Woche von 14 bis 19 Uhr. Samstags beginnt der Gaudi bereits 13 Uhr. An Sonntagen wird ab 11 Uhr eingelassen.