Top-Event für die Wander-Region

Tourismus Schöneck richtet Deutschen Winterwandertag aus

top-event-fuer-die-wander-region
Von den Ski-Pisten und Loipen aus gibt es einen herrlichen Panoramablick bis nach Bayern und Thüringen. Foto: Thomas Voigt

Schöneck. Die Stadt Schöneck hat den 4. Deutschen Winterwandertag 2020 fest im Blick. Als Ausrichter der Veranstaltung präsentierten sich Vertreter der Stadt und der Tourismus-Branche vor wenigen Tagen zum Deutschen Winterwandertag in der Ochsenkopf-Erlebnisregion im Fichtelgebirge.

Schönecks Bürgermeisterin Isa Suplie freut sich jetzt schon auf das Highlight in zwei Jahren. "Das ist ein Top-Event für Sachsen, fürs Vogtland und natürlich für Schöneck." Es sei eine wunderbare Chance, bundesweite Aufmerksamkeit zu bekommen. Ziel sei es, neben den erfolgreichen Produkten Ski- und Bike-Welt, das Thema Wandern als weiteres starkes Produkt zu entwickeln.

"Die Voraussetzungen dazu haben wir". Der Balkon des Vogtlandes liegt direkt an einem gut erschlossenen Wanderwegenetz mitten im Naturpark Erzgebirge/Vogtland. Von hier aus starten Skilangläufer in die über Region hinaus bekannte Kammloipe. Zur Infrastruktur vor Ort gehören zudem ein modernem Parkhaus, die Bahnstation sowie ausreichend Übernachtungs-Möglichkeiten.