Topspiele für SV 04

Handball Oberlosa-Teams im Stresstest

Plauen. Ein richtungsweisendes Wochenende haben die Handballer vom SV 04 Oberlosa vor sich. Am Samstagabend treten die Sachsenliga-Frauen in Markranstädt an. Der Gastgeber glaubt bereits seit zwei Jahren an den Aufstieg, der nun eigentlich im dritten Anlauf gelingen soll. Die frech aufspielenden Plauenerinnen fahren jedoch als Überraschungszweiter (11:1 Punkte) zum Tabellendritten, wo man als Außenseiter nichts zu verlieren hat. Trainer David Woitke fragt: "Wir haben beim Tabellenführer in Hoyerswerda gepunktet. Also ist vielleicht auch diesmal alles möglich?" Diese Partie beginnt heute Abend 19 Uhr. In der Verbandsliga der Männer fährt der SV 04 als Tabellenführer am Sonntag zum Verfolger Chemnitzer HC. In der Sachsenlandhalle wird diesmal ein ganz heißer Tanz erwartet. In der vergangenen Spielzeit hatten die Plauener den CHC zweimal klar besiegt. Doch seit dort André Hein als Coach fungiert, ist der Klub um einiges stärker. Anwurf ist 18 Uhr, über 100 Oberlosa-Fans kommen mit.