• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Transporter ausgebrannt - 80.000 Euro Schaden

Polizei Fahrzeug war in Plauen an der Wettinstraße abgestellt worden

Plauen. 

Plauen. Im vogtländischen Plauen ist am Donnerstagvormittag der Frachtraum eines Mercedes-Transporters komplett ausgebrannt. Der Wagen war vor einem Wohnhaus in der Wettinstraße abgestellt worden, wo er aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geriet.

Durch das Feuer wurde laut Aussagen der Polizei auch die Fassade und die Fenster des Hauses beschädigt. Daher wird der entstandene Sachschaden auf insgesamt 80.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde dabei niemand. Zeugen, die Hinweise zu dem Brand machen können, melden sich bitte unter 0375 4284480.



Prospekte