Traumziele, die noch keiner kennt

3. Freizeitmesse Am Wochenende präsentieren über 50 Aussteller ihre Angebote in der Festhalle

Zur 3. Freizeitmesse schickt der BLICK den glücklichen Gewinner Zusammen mit dem Veranstalter - der Festhalle Plauen - ins "Tropical Islands". Die erwarteten 4.000 Besucher dürfen sich am Samstag und Sonntag aber nicht nur auf tolle Gewinne, sondern vor allem auf ganz tolle Angebote freuen. "Es gibt im Textil- und Genussbereich sogar bei manchen Anbietern richtig tolle Rabatte", verspricht Ronny Bley. Der Festhallenleiter gerät bei seiner Aufzählung der über 50 Anbieter ins Schwärmen. "Urlaub mit dem Caravan, Radreisen, Ausflüge mit dem E-Bike, Quad-Fahrten - unsere Aussteller bieten das alles vor Ort an." Nachdem die Deutschen inzwischen alle großen Reiseziele "abgefrühstückt" haben, wächst die Nachfrage nach neuen Erfahrungen und alternativen Angeboten. So sind Schlauchboot-Touren im Kommen. Flusskreuzfahrten gelten als Alternative zum Aida-Traumschiff, auf dem die Messebesucher ebenfalls buchen können. Die Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn wird zum 100sten Geburtstag 2016 sogar zu einer unvergesslichen Jubiläumsfahrt in die Abenteuerwelt Sibiriens. Und die Freiträumer-Festival-Vorschläge gehören ebenso wieder zu den vielen Expertentipps. Ein ganztägiges Bühnenprogramm (Ablauf im Internet www.messe-plauen.de) rundet die Veranstaltung ab. Am Samstagnachmittag sind zum Beispiel auch die Crazy-Minions-Figuren ab 14 Uhr zu Gast. Sie sind für jeden Foto-Spaß zu haben und verteilen Luftballons. Die 3. Freizeitmesse Plauen hat am 7. November (11 bis 18 Uhr) und 8. November (10 bis 18 Uhr) geöffnet. kare