Trauriger Rekord: Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt mit 4,08 Promille in Auerbach

Blaulicht Fahrer musste seinen Führerschein abgeben

Auerbach. 

Eine Polizeistreife stellte am Montagmittag im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle den Fahrer eines Pkw VW mit 4,08 Promille fest. Der 41-jährige Italiener musste seinen Führerschein bei den Beamten abgeben und im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen.