• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Treuen: Diese Firma lebt seit 25 Jahren Teamwork

Dankeschön Geschäftsleitung würdigt öffentlich die eigene Mannschaft

Treuen. 

Treuen. Gestern undenkbar, heute brandaktuell, morgen veraltet. Die schnelllebigste Branche überhaupt, das ist der IT-Bereich mit allem was dazugehört. In diesem globalen Haifischbecken zu überleben, unglaublich viele Firmen sind einfach untergegangen. Allein von 2007 bis 2017 hat die Bundesrepublik über 5.000 Unternehmen der IT-Branche verloren. Das Kürzel "IT" stammt übrigens aus dem Englischen. Es steht für Informationstechnologie (IT) und umfasst sämtliche Sektoren der Informations-, Kommunikations- und Datenverarbeitung. Ein Unternehmen aus Treuen hat sich in dieser rauen See nicht nur behauptet. Die GETT ist als führender Hersteller und Distributor für professionelle Bedientechnik in den Weltmeeren unterwegs. Und das nun schon seit 25 Jahren erfolgreich. Eine unfassbar lange Zeit, gemessen an der Geschwindigkeit auf den Datenautobahnen.

In einer verrückten Welt nie den Durchblick verloren!

Christina Schürer hat das alles miterlebt. Zwischen beinahe pausenlosem Umsatzwachstum und fast permanenten Welt- oder Finanzmarktkrisen schmeißt die Sachbearbeiterin des Auftragszentrums im Bereich Kundenservice "den Laden". "Wir haben bis jetzt auch die Coronapandemie gut überstanden. Ich glaube, das liegt ganz einfach an der tollen Mannschaft. Die GETT, das ist von früh bis spät Teamwork", sagt die 58-Jährige beim kurzen Fototermin. Sie muss schnell weiter. "Heute ist wieder jede Menge los!" Christina war bereits im Vorgängerunternehmen - der GEBE Peripheriegeräte Treuen - eine angesehene Fachkraft. 1996 begann die Hochseereise für die Gerätetechnik Treuen GmbH, die weltweit heute für unzählige Betriebe Tastaturen herstellt oder beispielsweise individuelle Bedienlösungen an der Schnittstelle Mensch-Maschine findet. Ob im Maschinenbau oder in hygienekritischen Einsatzumgebungen - wie in Medizin und Pharmazie, ob in Laboren oder auch Pflegeeinrichtungen - überall werden heutzutage Steuerelemente benötigt, die auch unter Extrembedingungen tadellos funktionieren müssen. Die GETT stellt genau diese hochsensiblen "Drücker" her, die uns heutzutage zum Beispiel oft auch als Touchscreen im Alltag begegnen.

Geschäftstätigkeit auch im Raum Asien-Pazifik

Entstanden ist ein unglaublich großes Netzwerk. Mit der Gründung einer Unternehmenstochter mit Sitz in Hong Kong hatte die Treuener GETT-Gruppe ihr Engagement im APAC-Raum intensiviert. Die unter "GETT ASIA" eigenständig agierende Firma ist die Drehscheibe für Beschaffung und Absatz für den asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum. Doch daraus ergaben sich enorme Herausforderungen am Stammsitz der Unternehmensgruppe im Vogtland. Vor allem in der Personalgewinnung bestand massiver Handlungsbedarf. Aktuell sucht die Firma übrigens Mitarbeiter für den Bereich IT (Infos per Mail: karriere@gett.de) Bereits 2004 startete GETT mit Aktivitäten in der Region, damals in China.

"Wir sind stolz auf Sie!"

GETT-Geschäftsführer Pierre Beer hat seinen Mitarbeitern in einer internen Post geschrieben: "In den letzten 25 Jahren haben wir alle gemeinsam als GETT einige Krisen meistern müssen. Wir haben Millionen Produkte hergestellt, neue Technologien eingesetzt, Prozesse permanent angepasst, unser Geschäft internationalisiert, altes Wissen verworfen und neues erlernt. Veränderungen werden durch uns Menschen getragen und ich bin dankbar für dieses wunderbare GETT-Team und die Bereitschaft, dass wir uns bei Bedarf immer wieder neu erfinden können. Das hält unser Geschäft und unsere Organisation lebendig und erfolgreich. Ich danke Ihnen im Namen der gesamten Geschäftsleitung noch einmal herzlich. Wir sind stolz auf Sie!" Äußerst bemerkenswert: 70 Prozent der Beschäftigten ist bereits seit mehr als zehn Jahren im Betrieb tätig. Das Geschäftsführertrio mit Pierre Beer (40), Tino Pietzsch (53) und Steve Möckel (43) bringt es insgesamt auf 53 Jahre Gett. Diese Beständigkeit ist es, mit der die Gett-Mitarbeiter weltweit bei höchstem Wellengang täglich vom Heimathafen aus in See stechen. Die Flotte bleibt auf Kurs. Hier ist Teamwork angesagt!

Kurzporträt

GETT ist ein führender Hersteller und Distributor für professionelle Bedientechnik. Neben der Planung und Herstellung von kundenspezifischen Bediensystemen bietet das Unternehmen Standardprodukte wie Spezialtastaturen und Mäuse. Weiterer Fertigungsort ist Shenzhen in China. Tochtergesellschaften gibt es in den USA (Houston, Texas) und Hongkong. 189 Mitarbeiter sind für das Unternehmen tätig. Internetadresse: www.gett.de

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!