Treuen: Nach Unfall unter Alkoholeinfluss ist der Fahrer verletzt

Unfall Durch Ausweichmanöver im Straßengraben gelandet

Treuen. 

Treuen. Ein 42-Jähriger befuhr mit seinem PKW VW die B173 aus Richtung Plauen kommend. Er kam 500 Meter vor dem Kreisverkehr "Goldene Höhe" nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Nach Angaben des Fahrers musste er einem Tier ausweichen.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinwirkung stand. Das Testergebnis betrug 1,36 Promille. Er wurde bei dem Unfall verletzt und zur Beobachtung in eine Klinik eingewiesen. Der Sachschaden am PKW beträgt 5.000 Euro.