Treuener LV holt dieses Jahr 69 Mal Gold

Leichtathletik TLV organisierte dieses Jahr sieben Wettkämpfe

Ebenso ehrte der TLV zur Weihnachtsfeier die älteren Talente. Foto: Verein

Treuen. Zur Weihnachtsfeier des Treuener Leichtathletikvereins (TLV) zogen die Sportler im Hotel "Wettin" ein positives Fazit. Vereins-Chef Steffen Enderlein begrüßte alle Teilnehmer recht herzlich und gab einen Abriss über das Jahr 2017 aus Sicht des aus 224 Mitgliedern bestehenden Vereines. "Wir haben sieben Wettkämpfe in eigener Regie in Treuen organisiert und erfolgreich durchgeführt. Unsere Sportler nahmen an 57 Wettkämpfen teil.

Insgesamt wurden dabei 69 erste, 58 zweite und 27 dritte Plätze erzielt", resümierte Steffen Enderlein. Trainer Werner Fuchs schreibt dem BLICK: "Diese Leistungen machen uns stolz und spiegeln die erfolgreiche Arbeit unserer Übungsleiter wider."

Wer waren die erfolgreichsten Sportler?

Höhepunkt der Feier war einmal mehr die Auszeichnung der erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler. Das waren in diesem Wettkampfjahr: Emilia Wetzel, Letizia Steeg, Nele Schimmel, Angelina Beck, Chantal Bley, Melina Löscher und Kira Klug.

Bei den "Männern" wurden geehrt: Tim Tröbst, Fritz Müller, Kajo Klug, Matteo Löscher, Louis Leutsch und Max Müller. Die Pokale für die besten Leistungen im Wettkampfjahr 2017 erhielten: Nachwuchs weiblich: Letizia Steeg, Nachwuchs männlich: Kajo Klug, Jugend weiblich: Emilia Wetzel, Jugend männlich: Tim Tröbst, Seniorinnen : Doreen Schmalfuß, Senioren: Rene Klug.

Nach diesen Ehrungen begann der gemütliche Teil mit leckerem Essen und viel Musik. Kultureller Höhepunkt war der Auftritt der "Drei weltbekannten Tenöre - Tim, Fritz und Patric", die viel Applaus und "da capo" bekamen.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben