• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Triebel: Heftiger Unfall zerreißt Audi in zwei Teile

blaulicht Der 35-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht

Triebel. 

Triebel. Am Freitagabend kam ein 35-jähriger Audi-Fahrer auf regennasser, Gefällestrecke der Hauptstraße (S 307) nach links von der Fahrbahn ab. Er stieß gegen einen Leitpfosten, einen Telefonmast und letztlich gegen einen Baum. Der Mann wurde aus dem Fahrzeug geborgen und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Den Audi zerriss es in zwei Teile. Der Motor des PKW wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Die Unfallstelle war drei Stunden vollgesperrt. Zum Einsatz kamen die Feuerwehren Oelsnitz und Triebel, der Rettungsdienst sowie das Umweltamt des Vogtlandkreises aufgrund auslaufender Betriebsstoffe. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 24.000 Euro.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!