TV-Choleriker mimt Kult-Komiker

Theater Hans-Joachim Heist beim Heinz-Erhardt-Spezial

tv-choleriker-mimt-kult-komiker
Hans Joachim Heist explodiert auf der Bühne. Foto: Agentur

Plauen. Viele seiner Fans lieben ihn in der Rolle des cholerischen Kommentators "Gernot Hassknecht" in der ZDF-Heute-Show. Diesen Sonntag (16 Uhr) gastiert Hans-Joachim Heist bei einem Heinz-Erhard-Spezial im Vogtlandtheater." Das Publikum darf sich auf einen nostalgischer Trip in die gute alte Zeit freuen. Heist ist wie geschaffen dafür, Erhardts unverwechselbare Art zu imitieren, urteilen die Kritiker.

Im Programm "Noch'n Gedicht" lässt der vielseitige Schauspieler den deutschen Kult-Komiker mit typischen Gesten wieder auferstehen. Garniert wird das Ganze mit treffenden Sprüchen, Liedern, Versprechern, Wortverdrehern und überraschenden Pointen.

Opernklassiker kommt nach Plauen

Bereits am Samstag (19.30 Uhr) hebt sich der Vorhang für die Premiere von Tschaikowskys Opernklassiker "Eugen Onegin". In der Titelrolle ist Bariton Sebastian Seitz zu erleben. Überhaupt wird es stimmgewaltig zugehen. Gemeinsam treten der Opernchor des Theaters sowie Mitglieder des Extrachors Zwickau sowie der Singakademie Plauen auf. Das von Thilo Reinhardt inszenierte Stück wurde 1879 uraufgeführt und trat danach einen Siegeszug auf den Bühnen der Welt an.