TVZ: Der Anlaufpunkt für jeden Touristen

Jubiläum TVZ-Mitarbeiter feiern zehn Jahre Servicecenter

tvz-der-anlaufpunkt-fuer-jeden-touristen
Britta Seidel, Andrea Heinrich und Elke Hanisch (v.l.) gehören zum Team des Servicecenters. Foto: Hartwig/TVZ

Auerbach. Das Informations- und Servicecenter der Tourismus- und Verkehrszentrale Vogtland (TVZ) besteht seit nunmehr zehn Jahren. Direkt am Gartenhaus in Auerbach ist es ein wichtiger Anlaufpunkt für die Bürger.

Laut Team-Leiterin Britta Seidel sind die Besucherzahlen und Anfragen seit der Eröffnung stetig gestiegen. "Los ging's mit rund 60 Kunden im Monat. Mittlerweile begrüßen wir monatlich bis zu 1.800 Kunden."

Rückblick

Entstanden ist das TVZ im Zuge des Umbaus des einzigen noch erhaltenen Klassizismus-Gebäudes der Stadt direkt an der B 169. Das um 1840 gebaute Haus wurde aufwendig saniert. Es erhielt einen Anbau und auch den Pavillon unmittelbar an der städtischen Hauptverkehrs-Schlagader. So entstand die Zentrale für Nahverkehr und Tourismus im Vogtland.

Der Gebäudekomplex prägt und belebt die Auerbacher Innenstadt. Neben dem Ticket-Verkauf erhalten die Kunden Auskünfte zum Fahrplan und Verbundtarif Vogtland, der Länderbahn, der Deutschen Bahn AG, der Mitteldeutschen Regio-Bahn und zum länderverbindenden Nahverkehrssystem Egronet.

"Wir geben aber auch Tipps und Ratschläge zu Wander- und Ausflugszielen im Vogtland." In der Jubiläumswoche vom 6. bis 10. November werde es täglich kleine Aufmerksamkeiten für die Kunden geben, kündigte die Team-Chefin an.