Ulli ist ein Vorbild

Bürgermeister Herr Sörgel hilft immer

ulli-ist-ein-vorbild
Ulrich Sörgel führt Theuma als amtierender Bürgermeister ins große Jubiläum. Foto: Karsten Repert

Theuma. Ulrich Sörgel mag es gar nicht, in den Himmel gehoben zu werden. Dabei ist gerade er ein unglaublich tolles Vorbild. So gibt es in Theuma einen Sportverein, dessen Fußballer in früheren Jahren die "Städter" immer wieder zur Verzweiflung brachten. Doch auf dem schiefen Fußballplatz wollte kaum noch einer kicken, als die Alternativen reichlich waren.

Ulli Sörgel, der Mann war selbst ein klasse Fußballer, trainierte die erste Mannschaft sogar in der untersten Liga Deutschlands. Er war sich dafür nicht zu schade. Aktuell erleben die Theumaer ein tolles Beispiel bürgerlichen Engagements. Denn nach dem gesundheitsbedingten Ausscheiden des Bürgermeisters Lothar Schwenkbier, stand Theuma vier Monate vor dem 750-jährigen Jubiläum "oben ohne" da.

Wieder hat Ulrich Sörgel eine Lücke geschlossen. Der 64-Jährige führt Theuma als Bürgermeister ins große Jubiläums-Wochenende. Über den Sportlehrer könnte man noch ganz viele tolle Geschichten erzählen. Zum Beispiel, dass er als Fußball-Schiedsrichter fungiert und auf sensationellen Abenteuerreisen war.