• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
Sachsen

Und noch ein Fest: Premiere für die Sternquell Wiesn!

Premiere Plauener Brauerei lädt vom 2. bis 4. September ein

Plauen. 

Plauen. Die Vogtländer lieben ihre gesellige Gemeinschaft und sie verstehen es, genussvoll zu feiern. Trotzdem sind richtig große Bierfeste im Vogtland bislang die Ausnahme. Dabei wünschen sich viele Sternquell-Freunde schon lange, einmal im Jahr mit ihrer Traditionsbrauerei die tiefverwurzelte Braukultur würdig zu feiern. Dieser Wunsch ist zu einer Herzensangelegenheit der Heimatbrauerei geworden, die nun ein Bierfest mit einem ganz besonderen, heimischen Charakter kreiert hat. Die Sternquell Wiesn feiert vom 2. bis 4. September auf dem Festplatz vor der Festhalle in Plauen ihre Premiere. Herzlich eingeladen sind die Vogtländer und ihre Gäste aus nah und fern.

 

Günther Spindler: "Wir brauen ein Wiesn-Bier!"

Marketingleiter Thomas Münzer kündigt an: "Die Menschen in und um Plauen wünschen sich ein Fest mit einem richtigen Stadl, mit toller Musik und mit Niveau. Darauf werden wir immer häufiger angesprochen. Für uns als Heimatbrauerei ist dieser Wunsch eine ganz besondere Herzensangelegenheit und wir erfüllen ihn sehr gerne! Wir freuen uns riesig auf drei unvergessliche Tage und sind gespannt, wie die 1. Sternquell Wiesn bei den Besuchern ankommt. Wer nicht dabei ist, der wird einiges verpassen." Sternquell-Geschäftsführer Jan Gerbeth lädt ganz herzlich ein: "Unsere Sternquell Wiesn soll unsere vogtländische Biervielfalt in den Mittelpunkt stellen. Die urvogtländische Lebensfreude, die herzliche Gastfreundschaft und unser Frohsinn sind die Garanten für ein tolles Fest. Ich glaube, es sollte sich keiner diese Premiere entgehen lassen."  "Diesen Charakter unterstreichen wir mit einem besonderen Sud, dem Sternquell Wiesn-Bier, das unsere Brauer mit sehr viel Herzblut eingebraut haben", ergänzt Günther Spindler, technischer Geschäftsführer der Sternquell-Brauerei.

 

Großer Bier-Stadl auf dem Festplatz der Festhalle Plauen

Worauf sich die Besucher freuen dürfen? Natürlich auf süffiges Bier in einem liebevoll dekorierten Stadl, der in hölzerner Gemütlichkeit von innen heraus genauso goldgelb strahlt wie das Sternquell-Bier. Nur damit es keine Missverständnisse gibt: Das "Festzelt" bringt es auf eine Firsthöhe von zwölf Metern und es bietet im Inneren auf 40 x 42 Metern rund 2.000 Besuchern Platz. Ringsum wird der Festplatz farbenfroh und traditionell mit weiteren Sitzmöglichkeiten flankiert. Da kommt Biergartenatmosphäre auf! Was natürlich nicht fehlen darf: Leckere, deftige und landestypische Speisen. "Wir werden vogtländische Spezialitäten anbieten, aber auch Hendl, Brezeln und Speckfettbemmen gehören sowieso immer zu einem Bierfest. Es soll an nichts fehlen. Wir werden uns noch viele andere Schmankerln für das leibliche Wohl ausdenken", kündigen die Küchenchefs an.

 

Wiesn-Festumzug: Ein Bild der Region und Tradition

Einen ganz besonderen Höhepunkt stellt am Sonntag (4. September) der Festumzug dar. Marketingleiter Thomas Münzer: "Mit dem Umzug wollen wir die Traditionen unserer Region wieder in den Mittelpunkt rücken. Vor allem dem Vereinsleben und den Handwerkerinnungen wollen wir besondere Aufmerksamkeit schenken. Sie sind wichtige Säulen unserer Gesellschaft und prägen maßgeblich unsere vogtländische Kultur." Etliche Vereine, Musikkapellen und Handwerksinnungen wurden bereits kontaktiert. "Weitere Interessenten, die gerne am Umzug teilnehmen möchten, sind herzlich eingeladen und willkommen", betont Thomas Münzer. Informationen dazu gibt es in der Sternquell-Brauerei (Telefon: 03741 2110 | E-Mail: info@sternquell.de). Der Festumzug startet am Sonntag um 11 Uhr am Elster Park und zieht durch die Innenstadt an zahlreichen Zuschauern vorbei. Am Ziel, dem Stadl, angekommen,  feiern dann alle gemeinsam das große Finale der 1. Sternquell Wiesn.

 

Attraktives Musikprogramm

Wenn am frühen Abend des 2. September feierlich das erste Fass Sternquell Wiesn-Bier angestochen wird, dürfen sich die Besucher auf drei ganz besondere Tage und viele schöne Momente freuen. Für Stimmung sorgt bei freiem Eintritt ein hochkarätiges Musikprogramm mit einheimischen als auch deutschlandweit bekannten Bands und Musikvereinen. Wer das genau ist, sowie weitere Informationen zur 1. Sternquell Wiesn gibt es in den kommenden Wochen und Monaten. Geschäftsführer Jan Gerbeth rät: "Die Vogtländer sollten sich auf jeden Fall schon einmal das Wochenende vom 2. bis 4. September 2022 vormerken und freihalten." 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!