Unfall-Stunt: Skoda überschlägt sich und fährt weiter

Polizei Tatverdächtigter hatte 1,18 Promille

unfall-stunt-skoda-ueberschlaegt-sich-und-faehrt-weiter
Foto: huettenhoelscher/iStockphoto

Muldenhammer. Am Montag kam es im Vogtlandkreis zu einem Unfall mit Seltenheitswert. Ein Autofahrer (36) war am Nachmittag auf der Tannenbergsthaler Straße unterwegs. Dort fuhr er über den Sockel eines Verkehrsschildes. Der Skoda hob ab und überschlug sich - so glücklich, dass das Auto wieder auf den Rädern landete. Anstatt anzuhalten, fuhr der Mann jedoch einfach weiter.

Die Polizei konnte ihn später ausfindig machen. Der Alkoholtest ergab 1,18 Promille. Der beschädigte Skoda stand in der Garage.

Bei dem Vorfall sollen mehrere Tausend Euro an Sachschaden entstanden sein.