• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Unfallfluchten in Plauen und Weischlitz: Zwei PKW beschädigt

blaulicht Zeugen gesucht

Weischlitz/Plauen. 

Weischlitz/Plauen. Unbekannte beschädigten Fahrzeuge in Weischlitz und Plauen und entfernten sich anschließend.

Kratzer im Bereich des Stoßfängers

Ein grauer Audi S3 wurde am Montag zwischen 8.30 Uhr und 13.20 Uhr auf dem oberen Parkdeck des Elsterparks beschädigt. Das Auto stand dort von Vormittag bis in die Mittagsstunden und hat nun Kratzer im linken Bereich des hinteren Stoßfängers. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Außenspiegel des Opel beschädigt

Eine 22-Jährige fuhr am Montagmittag gegen 13.05 Uhr mit ihrem weißen Opel Adam auf der S319 in Richtung Hof, als ihr ein anderer weißer PKW Höhe Abzweig Heinersgrün entgegenkam. Das Fahrzeug befand sich mit seinen Rädern bereits auf der Fahrbahn der 22-Jährigen, sodass sich die beiden Autos berührten. Dabei wurde der linke Außenspiegel des Opels beschädigt - der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Dennoch hielt die Person, die den Unfall verursachte, nicht an, um ihren Pflichten nachzukommen.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die eine der Unfallfluchten beobachtet haben und nähere Angaben machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03741 140 im Polizeirevier Plauen zu melden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!