Update: Tote an der Talsperre Pirk identifiziert

Polizei Kein Anhaltspunkt für eine Straftat

Oelsnitz/Vogtland. 

Oelsnitz/Vogtland. Die beiden leblosen Personen, die am Mittwochabend in einem Aufzuchtbecken nahe der Talsperre Pirk entdeckt wurden, konnten identifiziert werden. Demnach handelt es sich bei den beiden um ein Ehepaar (m/97 und w/94) aus Oelsnitz. Aktuell gibt es keinen Anhaltspunkt für eine Straftat.

Hintergrund:

Am Mittwochabend sind Beamte einem Bürgerhinweis nachgegangen und haben in einem abgegrenzten Aufzuchtbecken an der Talsperre Pirk nahe Oelsnitz zwei leblose Personen gefunden. Die Feuerwehr musste für die Bergung ein Boot einsetzen.

Beide Leichen, eine Frau und ein Mann, wurden vollständig bekleidet gefunden und werden auf etwa 60 bis 80 Jahre geschätzt. Die männliche Leiche ist rund 1,75 Meter, die weibliche etwa 1,65 Meter groß. Die Todesursache ist derzeit unklar.