Verkäuferin bei Handgemenge mit Dieb verletzt

Polizei Unbekannter konnte unerkannt fliehen

Plauen. 

Plauen. Eine 27-jährige Drogeriemarkt-Verkäuferin wurde am Freitagabend in Plauen bei einem Handgemenge verletzt. In einem Drogeriemarkt auf der Bahnhofstraße ertappte sie einen Mann beim Diebstahl eines Parfums und sprach ihn deshalb an. Es folgte ein Handgemenge mit dem Dieb, bei dem die 27-Jährige verletzt wurde und ärztlich versorgt werden musste. Der Tatverdächtige konnte unerkannt flüchten und die genaue Höhe des Stehlgutes ist noch unbekannt.

Hinweise zu dem Diebstahl oder der Identität des Unbekannten nimmt das Polizeirevier Plauen unter 03741/ 140 entgegen.