• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
Sachsen

Verkehrskontrolle deckte Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln auf

Blaulicht Zwei Fahrer wollten sich der Kontrolle entziehen

Rodewisch. 

Rodewisch. Am Freitagabend führten Beamte bei zwei Fahrzeugführern eine Verkehrskontrolle durch. Eine der Personen war mit einem E-Scooter unterwegs, die andere Person mit einem Elektro-Leichtkraftrad. Beide Personen versuchten sich der Kontrolle zu entziehen.

Positiv auf Cannabis gestestet

Die Person mit dem E-Scooter war 18 Jahre alt und konnte durch die Beamten angehalten werden. Ein Drogentest verlief positiv auf Cannabis. Der Fahrer besaß keine gültige Pflichtversicherung für den E-Scooter. Kurze Zeit später kam die zweite geflüchtete Person zurück zum Ereignisort, um seinen Freund abzuholen. Diesmal mit einem PKW Mercedes.

Zweiter Fahrer auch positiv gestestet

Die Beamten hielten das Fahrzeug an und führten mit dem 21-jährigen Fahrer einen Drogentest durch. Dieser verlief positiv auf Cannabis und Kokain. Außerdem gab der Fahrer zu, kurz vorher mit dem Elektro-Leichtkraftrad gefahren zu sein und dieses in der Nähe abgestellt zu haben. Bei beiden Tatverdächtigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Entsprechende Anzeigen erfolgten.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!