• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Verlässliches sächsisches Gütesiegel für familienfreundliche Unterkünfte

Tourismus 17 Unterkünfte im Vogtland bereits zertifiziert

Auerbach. 

Auerbach. "Familienurlaub in Sachsen" hat beim Tourismusverband Vogtland (TVV) einen hohen Stellenwert. Unlängst konnten für die Kampagne fünf neue Partner gewonnen werden. Zertifiziert wurden der Markneukirchener Ortsteil Erlbach, das Plauener Hotel "Alexandra", die Wohlfühlherberge "Weitblick" in Erlbach, die Plauener Falknerei Herrmann sowie das Vogtländisches Freilichtmuseum Eubabrunn. Die feierliche Auszeichnung fand kürzlich in Dresden statt. Aktuell zählt das Vogtland nun insgesamt 17 familienfreundliche Partner. Nach Einschätzung des TVV hat sich die 2005 gestartete Initiative zu einem verlässlichen Gütesiegel entwickelt. Es steht für familienfreundliche Unterkünfte, Freizeiteinrichtungen und Orte.

Qualität wird dauerhaft geprüft

Touristische Leistungsträger, die Botschafter für die Marke sein wollen, müssen sich alle drei Jahre einer strengen Bewertung unterziehen. Nach Informationen der Touristiker handelt es sich um 40 Qualitätskriterien, die zu erfüllen sind. Die Prüfung erfolgt durch eine unabhängige Kommission. Beispielsweise wird auf eine kindgerechte Zimmerausstattung, sichere Spielplätze sowie besondere Angebote für Familien geachtet. Im Gegenzug sorgt die Tourismus- und Marketinggesellschaft Sachsen dafür, dass die Partner über die Region hinaus bekannt werden. Wer sich für die Zertifizierung interessiert, kann sich in der Auerbacher Geschäftsstelle des TVV an der Göltzschtalstraße beraten lassen. Ansprechpartnerin ist Dorina Wießner, Telefon 03744 1888655



Prospekte