Verletzte bei Auseinandersetzung im Asylbewerberheim

Kriminalität Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung

verletzte-bei-auseinandersetzung-im-asylbewerberheim
Foto: Harry Härtel

Plauen. Am Sonntag gegen 1:20 Uhr kam es im Asylbewerberheim an der Kasernenstraße zwischen vier Asylbewerbern zu einer zunächsten verbalen Auseinandersetzung, die nach einer Messerattacke mit zwei Leichtverletzten endete. Dabei sollen ein 21-jähriger Tunesier und ein 19-jähriger Afghane zwei Somalier, 22 und 29 Jahre alt, an Hals und Wange mit einem Küchenmesser verletzt haben. Die Schnittwunden mussten vor Ort medizinisch versorgt werden.

Da der 21-jährige Tunesier die Polizeibeamten mehrfach beleidigte, wurde nicht nur Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung, sondern auch wegen Beleidigung erstattet.