VfB Auerbach will weiteren Sieg gegen Rathenow

Fussball Erster Auswärtssieg soll her

Auerbach. 

Auerbach. Nach drei Niederlagen in Folge hat der VfB Auerbach (14. Platz | 8:11 Tore | 8 Punkte) gegen einen seiner Lieblingsgegner zurück in die Erfolgsspur gefunden. Der 1. FC Lok Leipzig hat von den bisherigen 18 Duellen beider Teams ganze zwei gewonnen. Diesmal hatten die Auerbacher übrigens ein wenig Glück. Denn das goldene Tor von Danny Wild (53.) hätten die Gäste durchaus egalisieren können.

Für den VfB Auerbach retteten Torwart Stefan Schmidt und der Pfosten. Nach dem Rückstand drängte Lok auf den Ausgleich. Doch die Vogtländer hatten das Glück des Tüchtigen, während die Leipziger ein Ecken- und Freistoß-Feuerwerk abfackelten. Jetzt hoffen die Auerbacher auf den ersten Auswärtssieg. Der soll am Freitagabend beim Tabellen-Vorletzten in Rathenow (17. Platz | 8:19 Tore | 4 Punkte) gelingen. Das Spiel beginnt 19 Uhr. Das nächste Heimspiel bestreitet Auerbach am Samstag, 29. September, 13.30 Uhr gegen Nordhausen.