• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

VFC feiert im ersten Heimspiel ersten Sieg

Fußball Nun steht das Testspiel gegen den FSV Zwickau an

Plauen. 

Plauen. Auch im zweiten Meisterschaftsspiel blieb der VFC Plauen ohne Gegentor. Der Fußball-Oberligist besiegte vor 470 Zuschauern den FC Carl Zeiss Jena II mit 1:0 (1:0). Das goldene Tor erzielte Neuzugang Ramon Hofmann bereits nach elf Minuten. VFC-Trainer Daniel Rupf hat mit seiner Mannschaft also einen erfolgreichen Saisonstart hingelegt: "Nach unserem Führungstreffer hätten wir das zweite Tor machen müssen. Das hat gefehlt, also kann ich nicht ganz zufrieden sein. Aber die Einstellung des Teams hat wie bereits beim 0:0-Unentschieden in Nordhausen gepasst."

Um nicht aus dem Tritt zu kommen, empfangen die Plauener am Dienstag (21. August, 18 Uhr) den Drittligisten FSV Zwickau zum Testspiel im Vogtlandstadion. Sportvorstand Alexander Bräutigam freut sich: "Es ist ein spannendes Kräftemessen mit einem Gegner aus dem Profibereich und ein interessantes Derby allemal."

Der FSV Zwickau ist mit zwei Heimsiegen gegen Halle (2:0) und Fortuna Köln (1:0) sowie zwei Auswärts-Unentschieden in Karlsruhe (1:1) und Braunschweig (1:1) sehr gut gestartet. Eintrittspreise zu diesem Testspiel: Vollzahler bezahlen fünf Euro, Jugendliche von 14 bis 17 Jahren zahlen drei Euro, Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt.



Prospekte