• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

VFC Plauen meldet eine Neuverpflichtung

Fussball Stürmer Gabriel Hasenbichler wechselt in die Spitzenstadt

Plauen. 

Plauen. Fußball-Oberligist VFC Plauen meldet eine Neuverpflichtung. Stürmer Gabriel Hasenbichler wechselt in die Spitzenstadt. Den 20-jährigen Oberbayer zieht es aus beruflichen Gründen für anderthalb Jahre in die Region Westsachsen. Zuletzt war Gabriel Hasenbichler beim FC Ehekirchen in der Landesliga Bayern Südwest aktiv (19 Pflichtspiele, 4 Tore). VFC-Sportvorstand Frank Günther erklärt, dass gemeinsam mit dem Spieler und dessen Berater, Michael Koppold, erarbeitete Förderkonzept: "Gabriel möchte sich auf seine berufliche Laufbahn konzentrieren und gleichzeitig an seinem persönlichen Ziel, dem Sprung in die Regionalliga zu schaffen, arbeiten. Wir sind uns sicher, dass der VFC ein junges Talent auf diesem Weg begleiten kann. Unserem Trainer Robert Fischer bietet sich mit dem großgewachsenen Spieler eine weitere Option in der VFC-Offensive."

Vertrag bis Juni 2022

Der 1,96 Meter große Angreifer begann das Fußballspielen beim SV Ochsenfeld und spielte später im Nachwuchs des FC Ingolstadt. Er besuchte das Deutsche Fußballinternat in Bad Aibling und kam über die U19-Landesligamannschaft des VfR Neuburg zum FC Ehekirchen, seiner ersten Station im Männerbereich. Hasenbichler unterschrieb nach den Worten von VFC-Pressesprecher Volker Herold beim Verein einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. "Aufgrund der aktuellen Lage und der Corona-Schutzverordnung können wir kein Foto von der Vertragsunterzeichnung liefern, da alle Modalitäten auf dem digitalen Weg abgewickelt wurden", teilt Volker Herold mit.